Mediation

  • Scheinbar gescheiterte IT- Projekte,
  • Konflikte auf Gesellschafterebene,
  • Rechtsstreitigkeiten mit langjährigen Geschäftspartnern,
  • innerbetriebliche Konflikte zwischen verschiedenen Teams/Abteilungen oder
  • im Verhältnis Arbeitgeber - Arbeitnehmer

 

- diese Situationen binden personelle und finanzielle Ressourcen. Gerichtliche Auseinandersetzungen sind ebenso langwierig wie kostenintensiv und das Ergebnis für beide Seiten oftmals unbefriedigend.

Mit der Mediation steht den Parteien eine effiziente, effektive und kostengünstige Konfliktlösungsalternative zum Gerichtsverfahren zur Verfügung:

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, bei dem der Mediator als neutraler Vermittler gemeinsam mit den Parteien eine

 

  • für beide Seiten interessengerechte,
  • wirtschaftlich sinnvolle und deshalb
  • zukunftsfähige

Konfliktlösung erarbeitet. Eine Lösung, die die oft über lange Jahre gewachsenen geschäftlichen und persönlichen Beziehungen zwischen den Parteien nicht zerstört, sondern auf eine neue Basis stellt und so den Weg für einen nachhaltigen Projekt- bzw. Unternehmenserfolg ebnet. In einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin "Schleswig-Holstein Manager" erläuterte Claudia Nassibulin Zielsetzung und Wirkungsweise der Mediation in wirtschaftsrechtlichen Konfliktfällen: Interview "Das Prinzip Mediation" Schleswig-Holstein Manager, Ausgabe März 2013.

Claudia Nassibulin steht Ihnen mit ihrer langjährigen Erfahrung im internationalen IT-Projektgeschäft und der wirtschafts- und gesellschaftsrechtlichen Beratung von Unternehmen und Unternehmern in allen wirtschaftsrechtlichen Konfliktfällen als Mediatorin zur Verfügung. Sie begleitet Sie aber auch als Parteianwältin in der Mediation. Sprechen Sie sie an, wenn Sie sich über Mediation informieren möchten!